Aquafloating, WATSU (Wassershiatsu)

Watsu

Entspannung und Massage im körperwarmen Wasser

In einem weiträumigen Pool liegst du völlig entspannt im wohlig körperwarmen Wasser. Du wirst sicher von mir im Wasser gehalten und fühlst eine tiefe Geborgenheit. Der Körper ist vom eigenen Gewicht entlastet und wird sanft und fließend in einer Weise bewegt werden, wie es an Land nicht möglich ist. Es ist fast wie ein Tanz zwischen Dynamik und Stille, du kannst dich den Bewegungen und dem Wasser anvertrauen, hingeben.
In fließenden Bewegungsabläufen werden Wirbelsäule und Muskulatur sanft massiert und gedehnt, die Gelenke mobilisiert. Mit jedem Atemzug sinkst du in tiefer werdende Entspannung. Blockierte Energien, die in den Haltemustern gespeichert sind, werden befreit. Du sinkst in eine tiefe Geborgenheit und du kannst dich ganz dem Wasser hingeben.

 

Wenn du an der Wasseroberfläche Vertrauen gewonnen hast und sich für eine Erfahrung unter Wasser bereit fühlst, wirst du nun im rhythmischen Wechsel, über und unter Wasser im Rythmus deines Atems bewegt. In der dreidimensionalen Schwerelosigkeit werden Erinnerungen an Urzeiten des Lebens im Wasser geweckt. Bewegung wechselt sich ab mit ruhevoller Stille. Du trägst dabei eine "Nasenklammer", um das Eindringen des Wassers in die Nase zu vermeiden.
Die Erfahrungen der tiefen körperlich-seelischen Entspannung wirken auch im Alltag lange nach. Du erfährst neue Frische und tiefe Ruhe und Gelassenheit.

 

 

 

Seelig im Wasser, im Geben und Nehmen...