Honigmassage (München und Mühldorf)

Honigmassage

Honigmassage

 

Die Honigmassage ist eine alte Methode der russisch-tibetischen Volksheilkunde. So süß »Honigmassage« klingt, fühlt sich die Wirkung der Rücken-Honigbehandlung eher wie eine Bürstenmassage an. Die Wirkung der Reflexzonen des Rückens regt die Tätigkeit der zu ihnen gehörenden Körperorgane an, stärkt die Ausscheidungsfunktionen und aktiviert das Immunsystem. Mittels saugender und pumpender Bewegungen werden Umwelt-, Nahrungs- und Medikamentengifte sowie überschüssige Salze tief aus der Haut herausgesogen. Nach längerer "Bearbeiteung" entsteht faszinierender Weise eine helle, klebrige Masse auf der Haut, die später abgewaschen wird.

Die Anwendung wirkt entgiftend und heilend auch durch die Kraft des Bienenhonigs, der ca. 60 verschiedene Wirkstoffe enthält, und mobilisiert spürbar und nachhaltig das Allgemeinbefinden. Abgerundet wird die etwas knarzige Methode mit einer ganzheitlich-intuitiven Massage und liebevoller Pflege der geschundenen Haut.

Die Massage wird auf der Bank durchgeführt, alle nicht-massierten Körperteile werden abgedeckt.