TAP-Technik oder auch Klopfen

.

TAP-Technik oder einfach klopfen , was ist das?

.

TAP-Technik auch als „EFT“, „Klopftherapie“ oder „Klopfakupressur“ bezeichnet, ist eine erstaunlich wirksame und sanfte Technik zur Heilung und Linderung emotionaler und körperlicher Belastung

en und Störungen. Es ist eine spannende und manchmal recht witzige Selbsthilfe-Methode, mit der ich auch sexuelle und ganzheitliche Themen wirkungsvoll unterstützen kann. Sie ist schnell gelernt und es kann bei hartnäckigen Themen, die auf einer glücklichen und gesunden Sexualität liegen gegebenfalls auch zuhause selbstständig weiter geklopft werden.
Also die erste gute Nachricht, sie macht nicht abhängig von mir…

.

Die zweite gute Nachricht, Themenarbeit muss nicht immer schwere belastende Arbeit sein. Klopfen ist easy und oft muss man gar nicht

in die Themen rein gehen und die Dramen immer wieder und wieder fühlen, wie es uns die psychotherapeutische Arbeit oft vor macht. Man bleibt einfach davor und betrachtet z.B. nur das Gefühl, das auftaucht, wenn man sich jetzt mit dem Thema befassen würde, was man aber nicht tut… so kann viel emotionale Ladung eines Themas langsam und leicht abgebaut werden, bevor wir uns wirklich und dann ganz leicht damit befassen.

.

Wir umschiffen quasi freundlich den Verstand und nehmen liebevollen Kontakt auf mit dem Unterbewusstsein, Zentrum, Selbst oder wie wir es auch gerne bennenen wollen auf und bitten um Mithilfe…
Und es kann sich Körpertechnisch sogar recht gut anfühlen… das klopf, klopf, klopf…
Quasi ein Themenspielzeug…

.

Also auch für Therapiegeschädigte oder übertherapierte, wie es viele behinderte Menschen leider oft sind, ein wirksames Mittelchen ohne aua…  Keine Therapie, sondern eine Selbsthilfe – Methode, mit der ich dich unter eigener Verantwortung unterstützen kann.

.

Die Klopfakupressur gehört zu den Techniken der energetischen Psychotherapie, welche allesamt auf das Wissen über die Meridiane der TCM (traditioneller chinesischer Medizin) zurückgreifen. Im Wesentlichen ist TAP eine psychologische Version der Akupunktur, nur dass anstatt durch Nadeln gezielt Meridian-Punkte durch sanftes Klopfen mit den Fingerspitzen stimuliert werden, während sich eine Person auf ihr Problem konzentriert.

.

Diese energetischen Verfahren der Psychotherapie wurden Anfang der 80er Jahre u. a. von dem amerikanischen Psychologen Dr. Roger Callahan nach über 40 Jahren Erfahrung in klinischer Psychologie als TFT entwickelt. In ihrer heutigen Form und unter dem Namen EFT oder TAP-Technkik wurde diese Klopfakupressur von Gary Craig in den USA weiterentwickelt, und dadurch einem wesentlich breiteren Publikum, auch für die Selbsthilfe, zugänglich gemacht. Durch Gary Craig kamen ebenfalls bewährte Elemente aus der Gesprächspsychotherapie und dem NLP hinzu.

.

Wie funktioniert’s?

.

Durch stimulieren bestimmter Punkte am Körper (Akupunkturpunkte) während der Konzentration auf ein bestimmtes Erleben, können negative Emotionen oder Körperempfindungen aus dem Körpergedächtnis gelöscht werden. Begleitende Beschwerden verschwinden häufig ebenso schnell und dauerhaft wie das belastende Gefühl selbst.

Wird die Klopftherapie richtig angewandt, können sich z. B. selbst schwere seelische Traumata sanft und ohne erneut tiefe Schmerzen zu verursachen auflösen. Dadurch wird der, einem erfolgreichen Therapieverlauf ja oft im Weg stehende innere Widerstand gegen die Therapie elegant vermieden.

.

Soweit wollen wir aber gar nicht gehen… Wir bleiben im sexuellen Kontext, können uns aber mit den Themen tiefer befassen, die uns hilflos machen und dafür sorgen, das wir uns sexuell gerade nicht so glücklich fühlen. Das kann von einfacher Schüchternheit, längerer Jungfräulichkeit über katholischer verwurschtelter Sexualerziehung, Berührungsarmut, Sehnsucht nach Geborgenheit, starker Bedürftigkeit, Missbrauch, innere Verbote und Glaubensätze, Sexuelle Negation in Beziehung bis Errektionsstörungen alles umfassen. Ich gebe keinerlei Heilungsversprechen, aber ich kann versuchen, euch von Herzen beizustehen.

.

Wann wendest man die TAP-Technik an?

.

Die TAP-Akupressur ist anwendbar bei alltäglichen Stresssituationen, Allergien, Süchte, ebenso wie bei schweren psychischen, emotionalen, körperlichen oder sexuellen Störungen aller Art. In der somatischen Medizin wird die Klopftherapie ebenfalls breitbandig bei allen körperlichen Erkrankungen eingesetzt, mit erstaunlichen Ergebnissen sogar bei schweren degenerativen Erkrankungen. Darüber hinaus kann die Klopftherapie sehr gut in alle anderen psychotherapeutischen Methoden, aber auch mit Massagen und allen anderen Körpertherapien integriert werden und steigert so deren Effizienz. Gerade für den erfahrenen Therapeuten sind die raschen und oft dauerhaften Therapieergebnisse verblüffend.

.

Ich durfte schon einige wunderbare Sexuelle Begleitungen mit TAP unterstützen und dann mit einer wunderschönen Massage und Klangschalen abrunden. Wie man klopft, sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, ich könnte mir sogar eine tiefe Reise mit Bondage gut vorstellen.

.

7d47567c32
/wp-admin/options-general.php?page=emc2-popup-disclaimer%2Femc2pdc-admin.php
8813db40f9
1224
0
Accept
Decline
http://google.de
1

Betreten


Die bestehende Website www.deva-bhusha.de können Texte und Abbildungen mit erotischem Inhalt enthalten und sind nur für Betrachter geeignet, deren Alter über 18 Jahren liegt. Solltest du das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bitte ich dich, diese Website wieder zu verlassen!

To enter


The existing website www.deva-bhusha.de may contain texts and illustrations with erotic content and are only suitable for viewers whose age is over 18 years. If you have not yet reached the age of 18, I ask you to leave this website again!