Kleiderei Okulu

Auch Kleider haben einen sinnlichen Aspekt.

Kleider können verhüllen, verzaubern, Schönheit unterstreichen, verdecken oder durchscheinen lassen, können verkleiden, verbinden, Persönlichkeiten unterstreichen oder fallen lassen, zuordnen oder ausgrenzen.
Vieles ist möglich mit dieser zweiten Hülle und doch ist unser Stilempfinden oft sehr eingefahren, dürftig und uniform.
Mode ist eine manipulierte Welt der Medien und Modezaren geworden, die bestimmen was aktuell in ist und wir pressen uns leider allzu oft in die schnell vergänglichen Scheinwelten dieser "Schönheit".
Meine Kleider sind Hand-gemacht, Einzelstücke und von einer zeitlosen Schönheit, die versucht, denjenigen wirklich einzufangen, der diese Kleidung trägt. Aber mehr möchte ich gar nicht erzählen, lassen wir die Keider selber sprechen...

 

Kleine Bildübersicht meiner Arbeiten: